Beleuchtung

Dorfbeleuchtung im gesamten Ortsbereich umgestellt

Eine umweltbewusste Entscheidung wurde einstimmig im Gemeinderat beschlossen. Im gesamten Ortsbereich wurde die Ortsbeleuchtung auf LED-Licht umgestellt. Eine sehr sinnvolle und wirtschaftliche Entscheidung für die Zukunft. Durch die eingesparten Energiekosten ist die Investition innerhalb weniger Jahre amotisiert.

GMR54/04216

Neues Feuerwehrgerätehaus
für die Wehren von Niederbreitbach und Datzeroth

Auf dem Gelände des Bauhofes  soll durch die Verbandsgemeinde Waldbreitbach für die beiden Feuerwehren der Gemeinde Niederbreitbach und Datzeroth ein neues, an den heutigen Bedürfnissen  ausgerichtetes Feuerwehrgerätehaus errichtet werden. Es wird damit gerechnet, das in diesem Jahr mit dem Bauvorhaben begonnen wird.

GMR55/04216
 

Lageplan_fin_484px1

DGH_Nbb_484px

Energetische Sanierung des Dorfgemeinschaftshaus geplant

Es ist geplant, eine umfangreiche energetische Sanierung des Dorfgemeinschaftshauses vorzunehmen. Möglich ist diese Maßnahme dadurch, weil die Gemeinde von dem “Kommunalen Investitionsförderprogramms” des Bundes partizipiert. Nur durch diese Förderung für finanzschwache Kommunen ist es der Ortgemeinde möglich hier eine dringend notwendige Sanierung einzuleiten. Geplant ist mit der Maßnahme, dass die komplette Heizungsanlage erneuert und das gesamte Gebäude, einschließlich des Daches, eine Wärmedämmung erhält. Die Kosten für die Maßnahme werden mit ca. 650.000 € veranschlagt. Der zu erwartende Zuschuss beträgt 90 v.H., also 585.000 €. Der Gemeindeanteil beläuft sich auf 65.000 €. Die Maßnahme muss bis Ende 2018 abgeschlossen sein.

RGMR56/04216
 

Dorfschänke

Gaststätte “Dorfschänke” im Dorfgemeinschaftshaus wieder eröffnet

Nach fast einem Jahr Leerstand konnte zum 19. März 2016 die Gastsstätte “Dorfschänke” nach vollständiger umfassender Renovierung wieder eröffnet werden. Die Gemeinde ist sehr froh, eine zuverlässige neue Pächterin für ihr Objekt gefunden zu haben. Die Vereine und die Bürgerschaft sind ebenfalls erfreut, wieder im Dorfgemeinschaftshaus eine Gastwirtschaft zu haben.

GMR57/042016